Hochschulwettbewerb 2013

 

Wissenschaftler und Filmschaffender

Bild: Hochschule München

Joachim Knaf

Ich finde es hoch spannend zu sehen, wie sich WissenschaftlerInnen im Bereich Web-Video von Jahr zu Jahr weiter professionalisieren. Dabei habe ich auch Gelegenheit, meine Maßstäbe für Filmqualität anzupassen. Als professioneller Filmschaffender freue ich mich, dass die Zuschauer mittlerweile eine hohe technische Qualität einfordern. Als Wissenschaftler freue ich mich, dass bei der Bewertung der Filme in erster Linie die Authentizität der Protagonisten zählt. Die Diskussionen, die rund um diese und andere Bewertungskriterien stattfinden, machen die Arbeit in der Jury so reizvoll.

Prof. Dr. Joachim Knaf ist Professor im Studiengang Technische Redaktion und Kommunikation an der Hochschule München. Sein Schwerpunkt liegt im Bereich Videoproduktion und Mediendidaktik. Davor arbeitete er im Bereich Technologie- und Wissenstransfer der Universität Potsdam und forschte als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf. Er ist Absolvent der Filmakademie Wien und der Masterclass - Deutsch/Französische Filmakademie, Ludwigsburg und Paris. Er war Producer und Herstellungsleiter für arte, SWR, 3sat, France 5, NHK, WGBH. 

 

Social Media