Hochschulwettbewerb 2013

 

Was kann ich gewinnen?

Kategorien & Preise

Wir rufen alle Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Kommunikatoren, Forschungsinteressierte, YouTuber, Schülerinnen und Schüler sowie Laien dazu auf, ihre wissenschaftlichen Webvideos einreichen! Die einzige Bedingung: Die Videos wurden zwischen dem 1. August 2015 und dem 31. Juli 2016 erstmalig veröffentlicht.

Dabei soll eure Mühe natürlich nicht umsonst sein: In den drei Hauptkategorien >>Substanz, >>Scitainment und >>Vision könnt ihr zwischen 3.000€ und 1.000€ Preisgeld gewinnen! Schülerinnen und Schüler, die bei dem DFG-Spezialpreis MeerWissen teilnehmen, erwartet als erster Preis die Ausfahrt mit einem echten Forschungsschiff. Also schnell noch mal das Archiv nach erstklassigen wissenschaftlichen Webvideos durchstöbern oder einfach ran an die Kamera, um neue brillante Ideen umzusetzen! Wir freuen uns auf eure Einreichungen!

Bitte wirf auch noch einmal einen Blick auf die Informationen zu den einzelnen Kategorien, zum Bewertungsverfahren und den Wettbewerbsregeln in unserer offiziellen Ausschreibung.

>> Preisverleihung auf dem 9. Forum Wissenschaftskommunikation

Wir laden ein Mitglied jedes Gewinnerteams der drei Kategorien, des DFG-Spezialpreises MeerWissen, der 48h-Challenge Super Fast und des Community Awards dazu ein, vom 6. bis 7. Dezember 2015 am 9. Forum Wissenschaftskommunikation in Bielefeld teilzunehmen. Am 6. Dezember findet dort die Preisverleihung von Fast Forward Science statt. Die erstplatzierten Webvideos der Kategorien und Specials werden im Rahmen der Preisverleihung in Auszügen gezeigt.

>> Videoausstellung im Zentrum für Kunst und Medientechnologie

Auch in diesem Jahr werden die Gewinnervideos aller Kategorien und der Specials wieder im ZKM | Zentrum für Kunst und Medien in Karlsruhe ausgestellt. Geplant ist hierfür der Zeitraum zwischen Dezember 2016 bis Februar 2017.

Video einreichen

Einreichungen für den Wettbewerb 2016 sind leider nicht mehr möglich. 

 

Social Media